Gianluigi Buffon International - Juventusworld 1897

This Board is dedicated to Gianluigi Buffon, the best Goalkeeper in the World, to his Club Juventus Turin and also to the Italian National Team

It is currently 6. Dec 2016, 13:06

All times are UTC + 1 hour




The Team of Gianluigi Buffon International had an unforgettable Time in Liechtenstein.
Special Thanks to Gigi Buffon and the Italian National Football Team for this great Evening!

See you soon in Turin!

# STAFF


Il Capitano



Post new topic Reply to topic  [ 1 post ] 
FollowersFollowers: 0
BookmarksBookmarks: 0
Views: 112

AuthorMessage
 Post subject: Hellas Verona - Juventus 2:1 (1:0)
#1PostPosted: 8. May 2016, 22:25 
Offline
VIP
User avatar
 Profile

Joined: 08.2014
Posts: 1652
Cash on hand: 34,690.15 Juvetaler

Thanks: 0
Thanked: 1 time in 1 post
Gender: Male
Kinder: 0
Sternzeichen: Wassermann .
Favorit: Gigi Buffon .
Herkunft: Italy .
Browser: Firefox .
Tore: 1:0 Toni (43./FE), 2:0 Viviani (55.), 2:1 Dybala (90.+4/FE).

Gelb-Rote Karte: Alex Sandro (90.+2, wiederholtes Foul, Juventus)

Die größte Fußball-Romantik des Spieltags ereignete sich in der 42. Minute: Alex Sandro stand Eros Pisano im Weg - Schiedsrichter Fabio Maresca tat Luca Toni den Gefallen und entschied auf Elfmeter für Hellas. Denn Toni feierte im 100. Pflichtspiel für Verona seinen Abschied von der großen Fußballbühne und er vergoldete ihn mit seinem 51. Treffer für den Klub. Und wie: Anstatt den Ball sicher im Eck zu platzieren, chippte er ihn rotzfrech, aber unglaublich sicher in die Mitte des Tors. Juve-Keeper Neto hatte keine Chance - und wollte die auch gar nicht haben.

Juve hatte den wundervollen Abend des großen Luca Toni mit seiner Aufstellung auch etwas begünstigt: Der Meister schonte einige seiner Stars, unter anderem Paul Pogba und Gianluigi Buffon standen nicht im Kader. Ganz verwunderlich war da auch nicht das 2:0 der Gastgeber durch Federico Viviani in der 55. Minute.

Doch auch Hellas nahm den zweiten Treffer nur am Rande zur Kenntnis. Die Geschichte des Spiels nämlich hatte Toni bereits geschrieben - und sie hatte Bestand bis zur 85. Minute, als der Altmeister ein letztes Mal vom Platz marschierte. Dann wurde er für Juan Taleb unter stehenden Ovationen ausgewechselt.

In der Nachspielzeit sah Alex Sandro nach wiederholtem Foul noch Gelb-Rot (90.+2), dann bekam Juve nach einem Foul noch einen Elfmeter zugesprochen, den Paulo Dybala sicher verwandelte (90.+4). Der Sieg bringt Hellas, das bereits als Absteiger feststeht nichts mehr. Auch Juve ist auf keine weiteren Punkte angewiesen - die Meisterschaft ist der Alten Dame nicht mehr zu nehmen.


Image

_________________
Image


Top
 
Similar topics
» NEWSHellas Verona 2-1 Juventus

Display posts from previous:  Sort by  
Post new topic Reply to topic  [ 1 post ] 

All times are UTC + 1 hour



You cannot post new topics in this forum
You cannot reply to topics in this forum
You cannot edit your posts in this forum
You cannot delete your posts in this forum
You cannot post attachments in this forum

Jump to:  
© phpBB® Forum Software | Design phpbb.so phpBB3 free Forum by UserBoard.org | All Rights Reserved.
Designed by Juventusworld 1897