Gianluigi Buffon International - Juventusworld 1897

This Board is dedicated to Gianluigi Buffon, the best Goalkeeper in the World, to his Club Juventus Turin and also to the Italian National Team

It is currently 5. Dec 2016, 21:32

All times are UTC + 1 hour




The Team of Gianluigi Buffon International had an unforgettable Time in Liechtenstein.
Special Thanks to Gigi Buffon and the Italian National Football Team for this great Evening!

See you soon in Turin!

# STAFF


Il Capitano



Post new topic Reply to topic  [ 1 post ] 
FollowersFollowers: 0
BookmarksBookmarks: 0
Views: 100

AuthorMessage
 Post subject: Juve schlägt Inter mit 2:1
#1PostPosted: 16. May 2015, 19:16 
Offline
VIP
User avatar
 Profile

Joined: 08.2014
Posts: 1652
Cash on hand: 34,690.15 Juvetaler

Thanks: 0
Thanked: 1 time in 1 post
Gender: Male
Kinder: 0
Sternzeichen: Wassermann .
Favorit: Gigi Buffon .
Herkunft: Italy .
Browser: Firefox .
Inter Mailand hat am 36. Spieltag der Serie A mit 1:2 (1:1) gegen Juventus Turin verloren. Der Meister, der mehrere Leistungsträger schonte, erwischte einen schwachen Start und Mauro Icardi brachte Inter früh in Führung (9.). Doch per Elfmeter glich Claudio Marchisio aus und Alvaro Morata belohnte die Leistungssteigerung der Alten Dame mit dem Siegtreffer nach einem Torwartfehler kurz vor Schluss (83.).

Inter Mailand - Juventus Turin 1:2 (1:1)

Tore: 1:0 Icardi (9.), 1:1 Marchisio (42./FE), 1:2 Morata (83.)

Am Ende war es schlicht zu wenig, was Inter im Giuseppe Meazza bot. Vor allem im zweiten Durchgang häuften sich Fehlpässe und viele kleine Fouls, sodass lange kaum ein vernünftiger Spielfluss zustande kam. Alvaro Morata vergab zwar schon in Halbzeit eins zwei Großchancen (45./46.), der Siegtreffer war dann aus Sicht der Hausherren aber fast symptomatisch - von Inter kam immer weniger und ein krasser Fehler half dem Spitzenreiter: Morata zog aus 17 Metern ab, der zentrale Schuss rutschte über den extrem unglücklich agierenden Samir Handanovic ins Netz (83.).

Dabei hatte die Partie aus Sicht der Mailänder verheißungsvoll begonnen. Inter legte gegen den Meister, bei dem Paul Pogba nur auf der Bank saß und Carlos Tevez, Andrea Pirlo, Gianluigi Buffon, Giorgio Chiellini, Arturo Vidal und Patrice Evra überhaupt nicht im Kader standen, los wie die Feuerwehr. Mauro Icardi, der zunächst noch an Marco Storari gescheitert war (2.), belohnte die Hausherren schnell: Marcelo Brozovic hielt aus 18 Metern einfach drauf, Icardi fälschte die Kugel unhaltbar ins Eck ab (9.).

Von Juve kam anfangs fast nichts. Es dauerte 20 Minuten, bis sich die Alte Dame konstant aus der eigenen Hälfte raus arbeiten konnte. Das Spiel wurde offener, die besseren Chancen hatte aber weiter Inter: Rodrigo Palacio brachte die Kugel aus kürzester Distanz nicht an Storari vorbei und Xherdan Shaqiri setzte einen Schlenzer aus 18 Metern ansatzlos an die Latte (39.). Doch die vergebenen Möglichkeiten sollten sich rächen. Nemanja Vidic erwischte Alessandro Matri im Strafraum, den Elfmeter verwandelte Claudio Marchisio sicher (42.). Nach der Pause wurde Juve dann immer stärker und die Schlussoffensive der Mailänder nach dem 1:2 kam zu spät.

Image

_________________
Image


Top
 
Similar topics
» NEWSInter schlägt Juve
» NEWSInter 2 - 1 Juventus
» NEWSInter - Juventus, 2:1
» NEWSItalien schlägt Schweden und zieht ins Achtelfinale ein!

Display posts from previous:  Sort by  
Post new topic Reply to topic  [ 1 post ] 

All times are UTC + 1 hour



You cannot post new topics in this forum
You cannot reply to topics in this forum
You cannot edit your posts in this forum
You cannot delete your posts in this forum
You cannot post attachments in this forum

Jump to:  
© phpBB® Forum Software | Design phpbb.so phpBB3 free Forum by UserBoard.org | All Rights Reserved.
Designed by Juventusworld 1897