Gianluigi Buffon International - Juventusworld 1897

This Board is dedicated to Gianluigi Buffon, the best Goalkeeper in the World, to his Club Juventus Turin and also to the Italian National Team

It is currently 7. Dec 2016, 17:14

All times are UTC + 1 hour




The Team of Gianluigi Buffon International had an unforgettable Time in Liechtenstein.
Special Thanks to Gigi Buffon and the Italian National Football Team for this great Evening!

See you soon in Turin!

# STAFF


Il Capitano



Post new topic Reply to topic  [ 1 post ] 
FollowersFollowers: 0
BookmarksBookmarks: 0
Views: 92

AuthorMessage
 Post subject: Juve stürmt auf Platz 2!
#1PostPosted: 10. Jan 2016, 23:02 
Offline
CEO
User avatar
 Profile

Joined: 11.2014
Posts: 416
Cash on hand: 8,165.00 Juvetaler

Thanks: 0
Thanked: 0 time in 0 post
Gender: Male
Kinder: 0
Sternzeichen: Stier .
Favorit: Gigi Buffon .
Herkunft: Italy .
Browser: Opera .
Sampdoria Genua - Juventus Turin 1:2 (0:1)

Tore: 0:1 Pogba (17.), 0:2 Khedira (46.), 1:2 Cassano (64.)

Rote Karte: Moisander (90.+4)

Sampdorias Aufwind fand gegen den Rekordmeister ein jähes Ende. Nach acht Spielen ohne Sieg gewannen die Liguren zuletzt zwei Spiele hintereinander und hatten durchaus Hoffnungen für das Spiel gegen den so hochgelobten Gast. Der wurde seiner Favoritenrolle allerdings früh gerecht, schon in den ersten Minuten war die Marschrichtung klar.

Das Tor ließ nicht lange auf sich warten: Eine Flanke von Leonardo Bonucci fand den Weg zu Paul Pogba, der nicht zögerte und den Ball mit Links in die Maschen schoss (17.). Juve zog sich in der Folge zurück und überließ Sampdoria das Feld, die Hausherren kamen aber kaum gefährlich vor das Tor von Gianluigi Buffon.

Nach der Pause ging es dann schnell: Ausgerechnet der zuletzt gefeierte Sami Khedira tauchte frei vor Emiliano Viviano auf, der deutsche "Jedi-Ritter" blieb vor dem Tor eiskalt und erhöhte für die Gäste (47.). Antonio Cassano brachte mit seinem Anschlusstreffer zwar nochmal etwas Brisanz in die Partie (64.), wirklich gefährdet wurde die Juve aber nie. In der Nachspielzeit sah Nikolas Moisander nach einem rüden Foul an Simone Zaza noch die Rote Karte (90.+4).

Juventus nutzt mit dem Dreier den Patzer von Inter Mailand und setzt sich auf den zweiten Platz hinter dem neuen Spitzenreiter SSC Neapel.


Image

_________________
Image


Top
 
Similar topics
» NEWSChievo - Juve, 1:2
» NEWSJuve - Sampdoria 4:1
» NEWSDinamo - Juve 0:4
» NEWSPalermo - Juve 0:1
» NEWSJuve - Cagliari 4:0

Display posts from previous:  Sort by  
Post new topic Reply to topic  [ 1 post ] 

All times are UTC + 1 hour



You cannot post new topics in this forum
You cannot reply to topics in this forum
You cannot edit your posts in this forum
You cannot delete your posts in this forum
You cannot post attachments in this forum

Jump to:  
cron
© phpBB® Forum Software | Design phpbb.so phpBB3 free Forum by UserBoard.org | All Rights Reserved.
Designed by Juventusworld 1897