Gianluigi Buffon International - Juventusworld 1897

This Board is dedicated to Gianluigi Buffon, the best Goalkeeper in the World, to his Club Juventus Turin and also to the Italian National Team

It is currently 22. Jan 2017, 21:21

All times are UTC + 1 hour




Juventusworld 1897 (Gianluigi Buffon International) was founded 2012 in Zurich and Milan. 
In July 2016 we reached over 35 million people on FB! The story goes on...

https://www.facebook.com/juventussvizzera/

Juventusworld 1897 (Gianluigi Buffon International) wurde 2012 in Zürich und Mailand gegründet.
Im Juli 2016 erreichten wir über 35 Millionen Menschen auf Facebook! Die Geschichte geht weiter...


Il Capitano



Post new topic Reply to topic  [ 1 post ] 
FollowersFollowers: 0
BookmarksBookmarks: 0
Views: 108

AuthorMessage
 Post subject: Wettskandal: Nationalcoach Conte droht Prozess
#1PostPosted: 28. May 2015, 10:12 
Offline
 Profile

Joined: 01.2014
Posts: 243
Cash on hand: 8,065.15 Juvetaler

Thanks: 1
Thanked: 1 time in 1 post
Gender: None specified
Kinder: 0
Sternzeichen: Waage .
Herkunft: Italy .
Browser: Explorer .
R & S Lieblinge: keine
Dem italienischen Fußball-Nationaltrainer Antonio Conte droht im Manipulationsskandal ein weiterer Prozess. Nach Abschluss ihrer Ermittlungen gegen insgesamt 130 Verdächtige wirft die Staatsanwaltschaft Cremona dem 45-Jährigen Sportbetrug vor, wie italienische Medien berichteten.

Es geht um mehrere Partien in seiner Zeit als Trainer beim AC Siena von 2010 bis 2011, bei denen Conte Manipulationen nicht gemeldet haben soll. Es wird erwartet, dass die Anklage die Eröffnung eines Prozesses beantragt.

Neben Conte sind zahlreiche ehemalige und aktuelle Profis aus den drei höchsten italienischen Spielklassen im Visier der Ermittler. Dazu zählen auch der Trainer von Atalanta Bergamo, Stefano Colantuono, Profi Stefano Mauri, Teamkollege von Weltmeister Miroslav Klose bei Lazio Rom, sowie die Ex-Nationalspieler Cristiano Doni und Beppe Signori. Ihnen wird Beteiligung an kriminellen Vereinigungen vorgeworfen. Alle drei Spieler standen bereits früher im Zusammenhang mit dem Wettskandal in Italien unter Verdacht.

Auch Conte war vor einigen Jahren wegen Ergebnisabsprachen für mehrere Monate gesperrt worden. Der frühere Trainer von Juventus Turin hatte die Vorwürfe jedoch stets bestritten. Die aktuellen Ermittlungen der Staatsanwaltschaft in Cremona laufen den Berichten zufolge seit 2010. Die Ermittler haben zahlreiche Spiele aus der Serie A, Serie B und Lega Pro unter Verdacht, manipuliert worden zu sein.

Der italienische Fußball wurde in den vergangenen Jahren immer wieder von Enthüllungen über manipulierte Spiele und Wettbetrug erschüttert. Dutzende Verdächtige sind bislang festgenommen worden, zudem wurden mehrere Clubs mit Punktabzügen bestraft und Juventus Turin die beiden Meistertitel aus den Jahren 2005 und 2006 aberkannt. Zahlreiche Spieler sind wegen ihrer Beteiligung gesperrt worden.

Sollte Conte angeklagt werden, so würde er von der Nationalmannschaft zurücktreten.


Image


Top
 

Display posts from previous:  Sort by  
Post new topic Reply to topic  [ 1 post ] 

All times are UTC + 1 hour



You cannot post new topics in this forum
You cannot reply to topics in this forum
You cannot edit your posts in this forum
You cannot delete your posts in this forum
You cannot post attachments in this forum

Jump to:  
© phpBB® Forum Software | Design phpbb.so phpBB3 free Forum by UserBoard.org | All Rights Reserved.
Designed by Juventusworld 1897